Der Fashionblog

Jackentrends 2012

Im Jahr 2012 spielt die Jacke in der Mode eine Hauptrolle. Man könnte meinen, nie zuvor sei sie so häufig als Stilmittel eingesetzt worden.

Die Modenschauen in Paris und Mailand, in New York und London waren sich einig: Ohne preiswerte Jacken geht 2012 nichts. Dabei ist kein einhelliger Trend auszumachen, was den Stil anbelangt: An einem Tag wird eine schwarze Biker-Lederjacke zum Blümchenkleid kombiniert, am nächsten Tag trägt die modische Frau ein zartes, durchbrochenes Jäckchen im Dessous-Stil zur Jeans. Als Trend gelten die Eighties: Die Schultern werden breiter, manchmal sogar etwas gepolstert, die Schnitte legerer, die Ärmel werden vermehrt hochgechoppt.

Taillierte Trench Coats mit Brigit Bardot Glamour aus wattierter Baumwolle oder Wind undurchlässigem High Tech Material lassen jedes Frauenherz höher schlagen. Sie passen ideal zum neuen Look. Hohe Plateau Boots zu engen Röhren Jeans oder Mini Röcken machen aus jeder Frau ein wahres IT Girl. Auffallend ist in dieser Saison der Knee Cut (Länge bis kurz über dem Knie) bzw. der Hip Cut (Länge bis etwa zur Taille, sehr enger Schnitt). Als Material wird viel Baumwolle oder Polyester verarbeitet.  Ganz wichtig: Die Jacke kann wie bisher Ton-in-Ton und im Material passend zum restlichen Outfit kombiniert werden. Angesagt aber sind ganz klare Stilbrüche.

Die strenge Uniformjacke springt unten auf, Satin-Jacken im Bolero-Stil haben überlange Ärmel, dünne Tweedjacken mit Kontraststreifen haben Blumenapplikationen und werden zu Seidenshorts kombiniert. Die Designer kombinieren 2012 nicht nur Ungewöhnliches miteinander, sie kreieren Ihre Modelle auch dementsprechend. Dann sind Sie in der Saison 2012 absolut trendy. Nach weichen Cashmere- und Wollstoffen im Winter setzt sich der Trend zu edlen Materialien fort. Nachhaltigkeit ist, von den Schuhen für Frauen bis zur Bluse auch in der Mode ein großes Thema.

So oder so dürfte es bei dieser enormen Auswahl an verschiedenen Designs und Macharten dem Kunden nicht schwer fallen, eine für sich perfekt passende Jacke zu finden, die seinen persönlichen Stil noch zusätzlich unterstreicht.