Der Fashionblog

Die Modetrends im Herbst 2012

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu und der Herbst rückt immer näher. Höchste Zeit den Kleiderschrank auszumisten, um für die Herbstmode Platz zu schaffen. Doch was ist eigentlich angesagt in diesem Herbst 2012?

Die Modetrends im Herbst 2012

Dem Sommer muss in diesem Herbst nicht hinterhergetrauert werden, denn Pastelltöne, Blütenprints und Spitze bleiben uns in jedem Fall erhalten. Wer bisher dachte, im Herbst kommen die dunklen Farben zum Einsatz, der hat sich mächtig geirrt. Mit den diesjährigen Herbsttrends ist gute Laune vorprogrammiert und die Sommersonne strahlt unaufhörlich weiter.

Doch neben Pastellfarben sind natürlich auch Herbstfarben wie Senfgelb oder Rostrot erhältlich. Mit von der Partie sind außerdem Nietenapplikationen auf sämtlichen Modestücken und Accessoires und natürlich der Military-Trend. Diesen Herbst wird sich von Kopf bis Fuß in Armymuster, Camouflage und Braun- und Grüntöne gehüllt. Der Look wird vor allem casual mit Jeans, schlichten T-Shirts und Pullis getragen. Wer es etwas schicker mag, kann elegante Army-Blazer mit schicken High-Heels kombinieren.

Was auf keinen Fall in Vergessenheit geraten sollte, ist das Leder. In diesem Herbst kommen Ledertrends in die Läden zurück und werden in verschiedenen Kleidungsstücken und Accessoires neu aufgefasst. Ob trendige Lederleggings, Lederhose oder femininer Ledermantel, wer Leder trägt ist absolut im Trend. Auch der Boyfriend-Look kann getrost weitergetragen werden, denn auch dieser gerät in diesem Herbst nicht aus der Mode. Ob trendiger Oversize-Blazer oder Boyfriend-Hose, wer es bequem mag, kann diesen Style auch in diesem Herbst tragen. Zuletzt darf der Fake-Fur natürlich nicht vergessen werden. Fellwesten, Felljacken oder auch Fellschuhe sind wieder total angesagt und dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Zudem halten die Modetrends mit Fell extrem warm und können bis in den Winter hinein weitergetragen werden.

In diesem Herbst wird es also farbtechnisch auf keinen Fall langweilig und Pastelltöne können getrost im Kleiderschrank gelassen werden. Kombiniert mit Grobstrickpullis oder Cardigans wird der Sommerlook zum Herbst-Eyecatcher umgestylt.