Der Fashionblog

Herrenhemden für jeden Anlass

Klassisch, zeitlos, elegant – diese Attribute fallen vielen ein, wenn sie an ein Herrenhemd denken. Das traditionelle Kleidungsstück gibt es schon seit vielen Jahrhunderten, doch noch nie war die Auswahl an Modellen größer. Für viele gehören klassische weiße oder hellblaue Herrenhemden zum Berufsalltag einfach dazu. Kombiniert mit einem Anzug steht es für zeitlose Eleganz. Doch es gibt auch ausgefallene Herrenhemden in aktuellen Modefarben oder in auffallenden Mustern. Bei der großen Auswahl in den Geschäften ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Die Modelle unterscheiden sich jedoch nicht nur in der Farbe, auch in Sachen Qualität gibt es ein breites Spektrum. Als Modeland ist Italien schon seit vielen Jahrzehnten bekannt. Eines der Traditionsunternehmen, welches seit 1931 für stilvolle Männermode sorgt, ist Camicissima.

Das klassische Businesshemd

Männer, die Hemden im Beruf tragen, haben im Durschnitt 21 Stück im Schrank. Bei Camicissima gibt es elegante Langarm- Herrenhemden, die auch bei formalen Anlässen eine gute Figur machen. Ob man sich für einfarbige Modelle in hellem Blau oder in Weiß entscheidet, hängt vom Dresscode ab, den es an vielen Arbeitsplätzen gibt. Während es in Banken und Versicherungen oft besonders förmlich zugeht, kann man in anderen Firmen bei heißem Wetter getrost einmal das Sakko ablegen und darunter Kurzarm- Herrenhemden tragen. Bei Camicissima gibt es eine große Auswahl an Hemden mit verschiedenen Kragen, die wichtigsten davon sind:<

  • Button-down Kragen: Dieser Kragen kommt im Berufsleben nur dann zum Einsatz, wenn das Tragen einer Krawatte nicht unbedingt erforderlich ist. Bei diesem Kragen werden die relativ langen Schenkel mit einem Knopf fixiert. Hemden mit button-down Kragen wirken eher sportlich
  • Als Klassiker gilt der Kent Kragen, der nach dem Herzog von Kent benannt wurde. Die gestärkten Schenkel bleiben gut in Form. Das beliebte Businesshemd mit Kent-Kragen wird gerne mit Krawatten kombiniert
  • Wer aufwendige Krawattenknoten liebt, entscheidet sich für Businesshemden mit Haifisch-Kragen. Diese Variante punktet mit weit ausgestellten Schenkeln und hat Platz für breitere Krawatten

Klassische Businesshemden sind meist aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt.

Freizeithemd für den Alltag

Bei Herrenhemden für die Freizeit darf es getrost bunter zugehen als bei Businesshemden für den förmlichen Look. Bei camicissima.de sind die Casual Hemden in verschiedenen Farben wie Rot, Lila und Blau sowie in Karo- und Streifenmuster erhältlich. Wichtig ist bei Freizeithemden – ebenso wie bei Businessmodellen – die optimale Passform. Weniger schön sieht es aus, wenn das Freizeithemd beim Bücken aus der Hose rutscht weil man ein zu kurzes Modell gewählt hat. Bei Camicissima kann das nicht passieren, wenn man sich auf der übersichtlichen Homepage über die Maße informiert. Für welches der hochwertigen Freizeithemden man sich entscheidet, hängt vom persönlichen Geschmack und vom Budget ab. Auch beim Material haben Modebewusste bei Leinenhemden eine große Auswahl. Für den Sommer wählen sie gerne Leinenhemden. Die Vorzüge des Materials liegen in der Atmungsaktivität und in der glatten Struktur. Bei heißen Temperaturen gerät man in einem Leinenhemd deutlich weniger ins Schwitzen als  bei anderen Materialien. Noch dazu ist Leinen nahezu fusselfrei. Wer jedoch ein Leinenhemd schon einmal mit in denUrlaub genommen hat, weiß, wie leicht es knittert. Dieses Problem hat jener nicht, der sich für ein „Non-Iron“ Modell von Camicissima entscheidet. Diese Modelle werden einfach in der Waschmaschine gewaschen und glätten sich beim Trocknen von selbst. So erspart man sich das ungeliebte Bügeln.

Online Hemdenkauf in wenigen Schritten

Besonders bequem kaufen modebewusste Herren ihre Hemden in dem übersichtlichen Onlineshop von Camicissima . Wer genau weiß, was er möchte, wählt eine der Rubriken: Weißes Hemd, Casual oder Non-Iron. Wichtig ist, auf die richtige Größe zu achten. Im nächsten Schritt werden die gewünschten Artikel in den Warenkorb gelegt. Am Ende des Einkaufs haben Kunden die Möglichkeit, den Einkauf noch einmal zu kontrollieren. Bestellt man zum ersten Mal bei dem italienischen Modeunternehmen, ist im nächsten Schritt eine Registrierung erforderlich. Dazu gibt man Name und Adresse bekannt. Außerdem wird nach einer E-Mail Adresse und einem Passwort gefragt. Mit diesen beiden Daten kann man sich in weiterer Folge immer wieder bei Camicissima einloggen und weitere Einkäufe tätigen ohne jedes Mal wieder die persönlichen Daten angeben zu müssen. Bezahlt wird im Camicissima Onlineshop mit Sofortüberweisung, per PayPal oder Kreditkarte. Zeitnah nach dem Zahlungseingang erfolgt die Auslieferung der bestellten Artikel.

Bildquelle: camicissima.de